Eine Veranstaltung des Fachverbands für Chinesische Medizin
55. TCM Kongress Rothenburg 2024
Videobotschaften unserer Vortragenden Mehr erfahren
55. TCM Kongress Rothenburg 2024
Videobotschaften unserer Vortragenden Mehr erfahren
Tickets kaufen Newsletter abonnieren
  • Home
  • Presse
  • Fort- und Weiterbildung für TCM-Therapeut:innen „Thementage“ bieten komprimiertes Wissen

54. TCM Kongress Rothenburg: Fort- und Weiterbildung für TCM-Therapeut:innen - „Thementage“ bieten komprimiertes Wissen

Berlin, 01.03.2023 – Der 54. TCM Kongress Rothenburg, der vom 16. bis 20. Mai in Rothenburg o.d.T. stattfindet, bietet auch in diesem Jahr ein spannendes umfangreiches Programm zu vielen verschiedenen Themen rund um die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM). Er ist ein wesentlicher Bestandteil der fachlichen Fort- und Weiterbildung und zieht regelmäßig etwa 1.000 Teilnehmer:innen aus dem In- und Ausland an. Ein beliebtes Veranstaltungsformat innerhalb des Kongresses sind die „Thementage“, bei denen ein Schwerpunkt aus unterschiedlichen Perspektiven von meist mehreren Referent:innen behandelt wird.

„Die Thementage sind seit vielen Jahren fester Bestandteil unseres Kongressprogramms“, berichtet Kongressleiterin Julia Stier. „Sie bieten an einem Tag einen umfassenden vertieften Überblick über das jeweilige Thema und ermöglichen den Teilnehmer:innen so, sich effizient in ein Thema einzuarbeiten oder dieses zu vertiefen.“ Folgende Thementage stehen auf dem Programm:

  • Thementag Westliche Kräuter
    • Eine wichtige Heilpflanzenfamilie: die Lippenblütler – Praktischer Kurs zur Abgrenzung der Einzelkräuter
  • Thementag Kinderheilkunde
    • Covid-19 unter 18 – Langzeitfolgen der Pandemie auf das Wohlergehen der Kinder und was wir tun können
  • Thementag Integrative Ernährungstherapie
    • Sauer macht lustig?! – Ein integrativer Blick auf den sauren Geschmack
    • Veganes Blut – der Stress, die Welt verbessern zu wollen
  • Thementag Fertilität
    • Meisterklasse chronische Entzündungen in der Infertilitätstherapie
    • Den Einsatz von Nahrungsergänzungsmitteln in der Kinderwunschbehandlung verstehen
    • Die Bedeutung des Mikrobioms für die Fruchtbarkeit
  • Thementag TCM-Forschung
    • Körper und Gehirn – Neurowissenschaftliche Betrachtungen einer innigen Beziehung
    • Leibliche Veränderungen beim In-die-Hände-legen von ambivalenten Themen – Ergebnisse einer qualitativen Studie
    • Frühe Leitbahnsysteme? Ein Vergleich der Figurinen von Lao guan shan und Shuang bao shan
    • Übertragene Empfindungen unter sensorischer Deprivation – Effekte von Erwartung und körperlicher Aufmerksamkeit
    • Körper und gespürter Leib in der chinesischen Philosophie. Theorie und praktische Übungen
    • Therapeutische Empfindungen: Die physiologische Grundlage von Qi und Leitbahnen?
  • Thementag Tuina
    • Tuina-Behandlung einer Leber-Qi-Stagnation - Der freie Fluss der Emotionen und die möglichen Folgen

Darüber hinaus stehen viele weitere interessante Angebote zur Fort- und Weiterbildung von Therapeut:innen sowie zum Kennenlernen der TCM auf dem Programm. Dieses ist auf der Website des TCM Kongresses veröffentlicht und kann hier als PDF (72 Seiten) heruntergeladen werden.

Zertifizierte Weiterbildung: Fortbildungs-/Weiterbildungspunkte internationaler Fachgesellschaften

Der TCM Kongress Rothenburg ist von vielen Fachgesellschaften und Berufsverbänden anerkannt und für Fortbildungs-/Weiterbildungspunkte zertifiziert. Bereits bestätigt sind: ABORM - American Board of Oriental Reproductive Medicine, AGTCM - Fachverband für Chinesische Medizin, ASA - Assoziation Schweizer Arbeitsgesellschaften, BDH - Bund Deutscher Heilpraktiker, EUFOM - Belgische Beroepsfederatie van Acupuncturisten, FNMTC - Fédération Nationale de Médicine Traditionelle Chinoise, NCCAOM - National Certification Commission for Acupuncture and Oriental Medicine, VA/Niederlande - Nederlandse Vereniging voor Acupunctuur, NVTCG Zhong - Dutch Association of Traditional Chinese Medicine, TCM Fachverband Schweiz.

Bei folgenden Gesellschaften ist die Zertifizierung beantragt und wird in Kürze erwartet: ACI - Acupuncture Council of Ireland, BLÄK - Bayerische Landesärztekammer, EMR -ErfahrungsMedizinisches Register, FH - Freie Heilpraktiker e.V., HSCM - Hellenic Society of Chinese Medicine, IRCHM - Irish Register of Chinese Herbal Medicine, NNH - The Norwegian Association of Natural Medicine, O.T.T.O. - Italian tuina-qigong and oriental techniques practitioners, PA - Association of Acupuncture Practitioners, PTTMC - Polish Society of Traditional Chinese Medicine.

Den gesamten Text der Presseinfo finden Sie hier als Download

Newsletter abonnieren

Den müssen Sie haben

... wenn Sie auf dem Laufenden bleiben wollen. Unser Newsletter bringt die wichtigsten Infos und besten Angebote direkt in Ihr Postfach.

Newsletter abonnieren

Videobotschaften der Vortragenden

Peter Deadman

Qigong for the Five Zang (Kidneys, Lung, Spleen, Liver and Heart)

Zum Referentenprofil
Cornelia Führer

Nahrung für den Shen
Integrative Ernährungstherapie zur pflanzlichen Stärkung des Herzbluts und emotionaler Ausgeglichenheit

Zum Referentenprofil
Eileen Han

Scalp Acupuncture and Strategy of Diagnosis with Dr Tan's Clinic Efficacy
Tongue, ear and face

The Significance of the Yang Ming and Shao Yang with Dr Tan's Balance Method Acupuncture

Zum Referentenprofil
David Hartmann

Using the Heart, Shen and Pericardium to find Contented Joy and to balance Self-Esteem

Zum Referentenprofil
Susanne Lindenthal

Rot wie das Herzblut
Natürliche Farben im Essen, integrativ betrachtet

Zum Referentenprofil
Florian Ploberger

Westliche Kräuter für das Feuer-Element und Dysbalancen des Shen

Zum Referentenprofil
Stephanie Reineke

TCM Diagnostik bei Tieren

Angststörungen und Verhaltensauffälligkeiten bei Tieren mit Akupunktur und chinesischen Phytorezepturen behandeln

Zum Referentenprofil
Jin Sook Schnell-Jacob

SEWIG
Systemisch-Energetische Wirbelsäulen- und Gelenktherapie mit Mikro-Ohrakupressur

Zum Referentenprofil

Sponsoren