Eine Veranstaltung des Fachverbands für Chinesische Medizin
55. TCM Kongress Rothenburg 2024
Videobotschaften unserer Vortragenden Mehr erfahren
55. TCM Kongress Rothenburg 2024
Videobotschaften unserer Vortragenden Mehr erfahren
Tickets kaufen Newsletter abonnieren
  • Home
  • Presse
  • Presse-Einladung: 55. TCM Kongress Rothenburg vom 7.-11.05.2024

Presse-Einladung: 55. TCM Kongress Rothenburg vom 7.-11.05.2024

Themenschwerpunkt „Shen und Psyche | Herz-Kreislauf-Erkrankungen“

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Kolleginnen und Kollegen von den Medien,

der TCM Kongress Rothenburg, der vom 7. bis 11. Mai stattfindet und Expert:innen aus der Chinesischen Medizin aus dem In- und Ausland anzieht, findet in diesem Jahr wahrscheinlich zum letzten Mal in Rothenburg ob der Tauber statt. Der Grund: Die Tagungsstätte – das Wildbad – wird verkauft und zukünftig möglicherweise anderweitig genutzt. – Wir finden, das ist ein guter Grund mehr, den TCM Kongress in Rothenburg zu besuchen und neben dem hochkarätigen Kongressprogramm auch noch einmal die einmalige Atmosphäre dieses mittelalterlichen Städtchens zu genießen.

Darum laden wir Sie herzlich ein, am Kongress teilzunehmen und sich über die vielfältigen Möglichkeiten der Chinesischen und der Integrativen Medizin und neueste Forschung auf diesem Gebiet zu informieren. Der Kongress bietet ein umfangreiches Programm zu vielen verschiedenen Themen rund um die Traditionelle Chinesische Medizin, das von renommierten Referent:innen aus aller Welt präsentiert wird. Der Themenschwerpunkt in diesem Jahr lautet „Shen und Psyche / Herz-Kreislauf-Erkrankungen“. Dazu umfasst das Programm viele Angebote, zumeist halb- oder ganztägige Seminare international renommierter Spezialist:innen wie Prof. Huang Huang aus China, Amos Ziv aus Israel, Dr. Florian Ploberger aus Österreich oder Elizabeth Rochat de la Vallée aus Frankreich.

Hier vier Tipps für Veranstaltungen, die die Vielfalt des Kongressprogramms zeigen:

Dr. Uwe Siedentopp präsentiert in seinem ganztägigen Kurs „Akupunktur und Diätetik bei Schlaf- und Herz-Kreislaufstörungen“ eine spannende Integration von westlicher und Chinesischer Medizin. Der Kurs umfasst neben Informationen aus wissenschaftlichen Studien zur Chronobiologie und Chrono-Nutrition integrative Therapiekonzepte bei Schlaf- und Herz-Kreislauf-Störungen und bezieht sowohl die Erkenntnisse der Ernährungsforschung als auch das traditionelle Erfahrungswissen der Chinesischen Medizin mit ein.

Eine inzwischen in Deutschland anerkannte Therapieform bei Suchterkrankungen, Angst- und Schlafstörungen sowie nach Katastrophen ist die Akupunktur nach dem NADA-Protokoll. Sieglinde Wilz aus Berlin und Janet Paredes von den Philippinen bieten dazu das Seminar „The NADA Protocol“, in dem insbesondere über die umfangreichen Erfahrungen von den Philippinen berichtet wird.

Die Sinologin und Heilpraktikerin Dr. Dominique Hertzer bietet einen medizinisch-philosophischen Kurs mit dem Titel „Nur der Geist wird nicht krank – die Rolle des Shen als Initiator von Gesundheit“. Hier erkundet sie, warum (im Unterschied zum abendländisch-medizinischen Konzept der Psyche und des Bewusstseins) der Geist selbst nicht erkranken kann und auf welche Weise er die Gesundheit eines Menschen zu initiieren vermag. Dabei geht es auch um die Frage, ob und wie der Geist selbst (therapeutisch) beeinflusst werden kann.

Täglich morgens und abends bietet der Taiji- und Qigong-Lehrer Lucas Wilkmann je eine 45-Minuten-Einheit „Taiji am Morgen“ bzw. „Taiji am Abend“ – diese sehr beliebten Kurse finden bei schönem Wetter in den blühenden Außenanlagen des Wildbades statt.

Wie in der Vergangenheit auch garantiert der Kongress in diesem Jahr hochwertige Fort- und Weiterbildungen für TCM-Therapeutinnen und -Therapeuten sowie Personen, die sich in der Ausbildung befinden. Kurse, Workshops und Thementage, praktische Übungen sowie philosophische und theoretische Beiträge bieten für jede und jeden etwas. Und: Der Kongress wird von vielen deutschen und internationalen Fachgesellschaften für Weiterbildungspunkte zertifiziert.

Wir möchten Sie insbesondere auf die Kongress-Eröffnung am Dienstag, 7.5.2024 um 18.30 Uhr aufmerksam machen und Sie herzlich dazu einladen. Diese Veranstaltung findet im Rokokosaal des Kongresszentrums Wildbad statt.

Einen Überblick über das Programm des diesjährigen Kongresses können Sie sich auf der Kongress-Website verschaffen. Schauen Sie bitte einmal hinein, Sie werden über die Vielfalt der Veranstaltungen und Themen überrascht sein.

Begleitend zum Kongress findet eine Ausstellung statt, bei der Institutionen und Organisationen aus der TCM, Unternehmen, die Produkte, Heilmittel oder Dienstleistungen für TCM-Therapeut:innen anbieten, sowie Verlage und Fachbuchhandlungen ihre Angebote präsentieren.

Veranstaltungsorte + Shuttleservice

Die Veranstaltungen des Kongresses sowie die Ausstellung finden in Rothenburg im Wildbad-Kongresszentrum, der Reichsstadthalle sowie der Mehrzweckhalle in Rothenburg o.d.T. statt. Für akkreditierte Kongressteilnehmende wird ein kostenloser Shuttle-Service zwischen den Veranstaltungsorten angeboten.

Akkreditierung zum Kongress

Wir laden Sie herzlich ein, beim TCM-Kongress dabei zu sein, und sich selbst einen Eindruck davon zu verschaffen, wie vielfältig und fundiert die Chinesische Medizin ist. Bitte melden Sie sich bei Interesse unter papendorf@agtcm.de. Journalist:innen mit anerkanntem Presseausweis oder Redaktionsauftrag akkreditieren wir für die Teilnahme am Kongress an bis zu drei Tagen. Die Kongressunterlagen werden Ihnen rechtzeitig von der Kongressorganisation zugeschickt.

Wir freuen uns sehr, Sie beim Kongress begrüßen zu können.

Herzliche Grüße

Juliane Papendorf

Den gesamten Text der Presseinfo finden Sie hier als Download

Newsletter abonnieren

Den müssen Sie haben

... wenn Sie auf dem Laufenden bleiben wollen. Unser Newsletter bringt die wichtigsten Infos und besten Angebote direkt in Ihr Postfach.

Newsletter abonnieren

Videobotschaften der Vortragenden

Peter Deadman

Qigong for the Five Zang (Kidneys, Lung, Spleen, Liver and Heart)

Zum Referentenprofil
Cornelia Führer

Nahrung für den Shen
Integrative Ernährungstherapie zur pflanzlichen Stärkung des Herzbluts und emotionaler Ausgeglichenheit

Zum Referentenprofil
Eileen Han

Scalp Acupuncture and Strategy of Diagnosis with Dr Tan's Clinic Efficacy
Tongue, ear and face

The Significance of the Yang Ming and Shao Yang with Dr Tan's Balance Method Acupuncture

Zum Referentenprofil
David Hartmann

Using the Heart, Shen and Pericardium to find Contented Joy and to balance Self-Esteem

Zum Referentenprofil
Susanne Lindenthal

Rot wie das Herzblut
Natürliche Farben im Essen, integrativ betrachtet

Zum Referentenprofil
Florian Ploberger

Westliche Kräuter für das Feuer-Element und Dysbalancen des Shen

Zum Referentenprofil
Stephanie Reineke

TCM Diagnostik bei Tieren

Angststörungen und Verhaltensauffälligkeiten bei Tieren mit Akupunktur und chinesischen Phytorezepturen behandeln

Zum Referentenprofil
Jin Sook Schnell-Jacob

SEWIG
Systemisch-Energetische Wirbelsäulen- und Gelenktherapie mit Mikro-Ohrakupressur

Zum Referentenprofil

Sponsoren