TCM Kongress Rothenburg o.d.T.

TCM Kongress Rothenburg o.d.T.

Change Language This site in english
Mein Kongressplaner: Login

Gynäkologie und Andrologie, Fu Qing-zhu: Gynäkologie aus der frühen Qing-Dynastie


Dysmenorrhoe mit Tuina und Qigong behandeln

Mein Kongressplaner
Zum Kongressplaner hinzufügen
Rubrik
Thementage
Therapiearten
Tuina/Massage Qi Gong/Taiji
Wann
Samstag, 01.06.2019
Uhrzeit
09:30-13:00
Sprache
D
Erfahrungsstufe
alle Erfahrungsstufen
Praxisorientierung
Ist praxisorientiert
 
Legende

Die Tuina Therapie wird häufig mit orthopädischen Krankheitsbildern in Zusammenhang gebracht.
Sie kann aber auch bei verschiedenen Formen der Dysmenorrhoe therapeutisch eingesetzt werden. Hierbei wird i.d.R. ein Augenmerk auf die Meridiane der Leber-, Milz- und Magenleitbahn gelegt. Bezüglich den außerordentlichen Gefäßen kommen insbesondere dem Ren Mai, Du Mai , dem Chong Mai und dem Dai Mai eine kardinale Rolle zu.
Martina Bögel stellt in einem Vortrag die Hintergründe der Dysmenorrhoe aus westlicher Sicht und aus Sicht der TCM vor, beschreibt die gängigen Syndrome und die Möglichkeit, die die Tuina-Therapie hierbei bietet. Außerdem wird die Bedeutung von Qi Gong Übungen dargestellt.
Im Anschluss an den theoretischen Teil erfolgt ein Teil mit praktischen Übungen. Er besteht aus kleinen Sequenzen an Qigong Bewegungen und Meridiangymnastik, die den Betroffenen Frauen Erleichterung verschaffen kann. Den Teilnehmern/Teilnehmerinnen wird dann die Möglichkeit gegeben, die Tuina Anwendungen bei Dysmenorrhoe zu praktizieren.

  • praktische Kurse mit Übungen
  • alle Erfahrungsstufen
  • Fortgeschritten
  • Einsteiger/in
  • Akupunktur
  • Arzneimitteltherapie
  • Tuina/Massage
  • Qi Gong/Taiji
  • Diätetik
  • Diagnostik
  • Klassiker/Philosophie
  • Wissenschaftliche Untersuchungen
  • buchbar
  • nur noch wenige Plätze
  • ausgebucht