TCM Kongress Rothenburg o.d.T.

Change Language This site in english
TCM Kongress Rothenburg

Die Techniken der japanischen Akupunktur und Moxibustion und deren Anwendung

Rubrik
Kurse zu allgemeinen Themen
Therapiearten
Akupunktur
Wann
Dienstag, 19.05.2020
Uhrzeit
09:00-11:30, 12:30-15:00
Sprache
JP [DE]
Erfahrungsstufe
alle Erfahrungsstufen
Praxisorientierung
Ist praxisorientiert
 
Legende

Gorô Hasegawa vermittelt die Quintessenz
der japanischen Akupunktur und Moxibustion


Akupunktur und Moxibustion, die vor über tausend Jahren von China nach Japan kamen und hier im Laufe der Zeit eine eigenständige Entfaltung durchmachten, erfuhren mit Beginn des 20. Jahrhunderts eine als revolutionär zu bezeichnende fortlaufende Weiterentwicklung, welche die Quintessenz der japanischen Akupunktur und Moxibustion darstellt. Für eine dieser Quintessenzen steht die bahnbrechende Methode von Kiyoshi Nagano, der eine ganzheitliche Therapie entwickelte, bei der er in die reformierte japanische Akupunktur und Moxibustion die Sichtweisen der westlichen Medizin einfließen ließ. Ich habe mich über 20 Jahre lang mit dieser Methode von Kiyoshi Nagano beschäftigt und inzwischen über 2000 Ärzte, Akupunkteure und Therapeuten darin theoretisch und praktisch unterwiesen. Mir war es stets ein Anliegen, die Errungenschaften von Kiyoshi Nagano noch einfacher, noch effektiver und leichter verständlich weiterzuvermitteln. Während der vielen Jahre kristallisierten sich diesbezüglich Wege heraus, die ich nun mit großer Gewissheit beschreiten kann, weshalb ich mit dem Jahr 2019 meine Tätigkeit im Forschungskreis der Nagano-Schule beendete, um meine eigenständig entwickelten Behandlungsmethoden einem größeren Therapeutenkreis im In- und Ausland zugänglich machen zu können.
Meine Methode zeichnet Folgendes aus: Die klare Diagnose eines jeden Patienten, das exakte Aufspüren, Nadeln und Moxen der Akupunkturpunkte, wodurch der Patient schnell positive und andauernde Behandlungsergebnisse erfahren kann.
Darüber hinaus werden Sie unter den vorgestellten Behandlungsmethoden viele mit nach Hause nehmen und sofort anwenden können. Dieses zweitägige Seminar soll Ihnen Inhalte vermitteln, die Ihnen in Ihrem Praxisalltag von großem Nutzen sind.

1. Kurstag
Japanische Akupunktur und Moxibustion sowie die Charakteristika der Hasegawa-Methode und Hasegawa-Diagnose

① Charakteristika der Japanischen Akupunktur und Moxibustion nach der Hasegawa-Methode

② Diagnose nach der Hasegawa-Methode
Ausführungen zu
• Pulsdiagnose
• Bauchdiagnose
• Rückendiagnose
• Vier-Extremitäten- sowie Reflexionszonen-Diagnose

③ Praktische Übungen zu
• Pulsdiagnose
• Bauchdiagnose
• Rückendiagnose
• Vier-Extremitäten- sowie Reflexionszonen-Diagnose
• Krankenblatt nach der Hasegawa-Methode

④ Modellbehandlung
2. Kurstag
Behandlungsweise und Behandlungsaufbau

① Behandlungsweise aufgrund von Diagnose-Resultaten
• Genaue und konkrete Erläuterung der Behandlungsweise aufgrund von Puls-, Bauch-, Rücken-, Vier-Extremitäten- sowie Reflexionszonen-Diagnose

② Reduzierungsvorgang zur Fokussierung der Behandlungsweise
• Sortieren der Befunde
• Regulierung des Stimulierungsvolumens und Selektion der wichtigen Akupunkturpunkte
• Strukturierung des Behandlungsverlaufs
• Unterweisung des Patienten in der Bedeutung der Behandlung: Erklärung des jetzigen und folgenden Behandlungsprogrammes und Anleitung zur Selbstbehandlung (Moxa) zu Hause

③ Grundlegende Handhabung der für die japanische Akupunktur charakteristischen „sanften, schmerzfreien“ Nadelung sowie die Substrate der Moxibustion
• Praktische Anwendung der Nadel-Techniken und der Handhabung von Moxa-Kraut
• Hinweise zum Auffinden der Akupunkturpunkte sowie zur Fingerhaltung

④ Modellbehandlung

  • praktische Kurse mit Übungen
  • alle Erfahrungsstufen
  • Fortgeschritten
  • Einsteiger/in
  • Akupunktur
  • Arzneimitteltherapie
  • Tuina/Massage
  • Qi Gong/Taiji
  • Diätetik
  • Diagnostik
  • Klassiker/Philosophie
  • Wissenschaftliche Untersuchungen