TCM Kongress Rothenburg o.d.T.

TCM Kongress Rothenburg o.d.T.

Change Language This site in english
Mein Kongressplaner: Login

Die Schule der Mitte, Gastro- und Neurogastroenterologie, Li Gao: Pi Wei Lun


Das Untere Elixierfeld

Mein Kongressplaner
Zum Kongressplaner hinzufügen
Rubrik
Kurse zum Kongressthema Die Schule der Mitte
Therapiearten
Klassiker/Philosophie Qi Gong/Taiji Akupunktur
Wann
Mittwoch, 20.05.2020
Uhrzeit
09:00-12:30
Sprache
DE
Erfahrungsstufe
alle Erfahrungsstufen
Praxisorientierung
Ist praxisorientiert
 
Legende

Die Nieren-Lendenregion ist in der chinesischen Medizin der Ort der ursprünglichen Lebenskraft des Menschen, was auch in den entsprechenden Namen für die Akupunkturpunkte bezeugt wird. Für die daoistische innere Alchemie gilt die Unterbauchregion ebenso als Ausgangsbasis ihrer Prozesse und wurde mit unterschiedlichsten Namen belegt. Der alchemistische Gedanke zeigt sich in der Akupunktur verbunden mit dem Begriff des Elixierfeldes in Huángfŭ Mìs (gest. 281) medizinischer „Schrift über das ABC der Nadelung und Moxibustion“, Zhēnjiŭ jiáyĭ jīng. Dort taucht er erstmals auf, das Wissen darüber scheint allerdings viel älter zu sein. In der buddhistischen und daoistischen Meditation nimmt das Untere Elixierfeld am Unterbauch eine zentrale Stellung ein, ebenso in den ostasiatischen Kampfkünsten und Qìgōng-Praktiken. Anhand unterschiedlicher Namensgebungen des Unteren Elixierfeldes, soll in diesem Seminar das alchemistische Wissen über diese Körperregion sowohl dem Qìgōng-Praktizierenden, als auch dem Akupunkteur näher gebracht werden.

  • praktische Kurse mit Übungen
  • alle Erfahrungsstufen
  • Fortgeschritten
  • Einsteiger/in
  • Akupunktur
  • Arzneimitteltherapie
  • Tuina/Massage
  • Qi Gong/Taiji
  • Diätetik
  • Diagnostik
  • Klassiker/Philosophie
  • Wissenschaftliche Untersuchungen
  • buchbar
  • nur noch wenige Plätze
  • ausgebucht