Tickets kaufen Legende

Qi ausleiten, aufnehmen, regulieren DE

Vortrag mit Übungsbeispielen aus Cai Qi Gong und Nei Jing Gong

Dienstag, 11.05.2021
10:00-13:30, 15:00-18:30
  • Wird aufgezeichnet
  • Qi Gong/Taiji
  • Klassiker/Philosophie
  • Alle Erfahrungsstufen

Qigong arbeitet mit dem Qi. Das sagt schon der Name. Doch was ist „Qi“?
In „On the Standard Nomenclature of Traditional Chinese Medicine“ schreibt Xie Zhufan:
„… im Inneren Klassiker (i.e. Huang Di Nei Jing) … wird das Schriftzeichen 氣 [qì] verwendet, um die grundlegende, Universum und Menschen schaffende Substanz zu repräsentieren. Ergänzend werden die Bewegungen und Veränderungen dieser fundamentalen Substanz „Transformationen des Qi“ – 氣化 [qì huà] genannt.“
Ganz ähnlich hat Guo Bingsen es auch gelehrt. Es ist die auf dem Huang Di Nei Jing basierende Standarddefiniton.
Auch die theoretische Bedeutung der Begriffe, welche in dieser Veranstaltung im Zusammenhang mit dem Qigong konkret erfahrbar werden können, wird in dem genannten Werk erläutert:
„In der Akupunktur bedeutet 補 [bŭ] die Aktivierung und Wiederherstellung einer reduzierten Funktion in ihre Normalität, während 瀉 [xiè] die Ausleitung pathogener Faktoren und damit die Rückführung hyperaktiver Funktionen in den Normalzustand meint.“
„平 補 平 瀉”[píng bŭ píng xiè ] bedeutet eine Art der Behandlung, welche weder schwerpunktmäßig aktiviert noch schwerpunktmäßig ausleitet, stattdessen ist sie neutral, also regulierend.
Chinesische Medizin und Chinesisches Qigong beziehen sich auf die gleichen Ursprünge, ihre Wirkungen haben den gleichen theoretischen Hintergrund.
Die Dao Yuan Schule für Qigong hat im Jahr 2004 damit begonnen, Übende mit einer Infrarotkamera zu fotografieren; vor nicht allzu langer Zeit haben wir dies wieder aufgenommen. Diese Aufnahmen dokumentieren unmittelbar mit dem Üben oder mit der Aufnahme von externem Qi in Zusammenhang stehende thermische Veränderungen, die möglicherweise dem „Aufnehmen“ oder auch der „Ausleitung“ zugeordnet werden können: Temperaturveränderungen von mehreren Grad Celsius innerhalb recht kurzer Zeit sind nicht die Ausnahme; diese Ergebnisse sind wiederholbar, wenn auch niemals gleich.
Sehen Sie diese Bilder, erfahren Sie einige der dokumentierten Veränderungen in den Übungssequenzen des „Qi-sammelns“ – Cai Qi 采氣 [cǎi qì] und des Qigong der Inneren Kraft – Nei Jing – 内勁 [nèi jìng] an sich selber!

__________
1 Xie, Zufan On the Standard Nomenclature of Traditional Chinese Medicine, Foreign Languages Press Beijing 2003, S. 28
2 Ebd., S. 276

Legende

  • Akupunktur Akupunktur
  • Arzneimitteltherapie Arzneimitteltherapie
  • Diätetik Diätetik
  • Diagnostik Diagnostik
  • Klassiker/Philosophie Klassiker/Philosophie
  • Qi Gong/Taiji Qi Gong/Taiji
  • Wissenschaftl. Untersuchungen Wissenschaftl. Untersuchungen
  • Praktische Kurse mit Übungen Praktische Kurse mit Übungen
  • Wird aufgezeichnet Wird aufgezeichnet
  • Wird nicht aufgezeichnet Wird nicht aufgezeichnet
  • Alle Erfahrungsstufen Alle Erfahrungsstufen
  • Einsteiger:in Einsteiger:in
  • Fortgeschritten Fortgeschritten
  • Halbtagskurs Halbtagskurs

Ticket-Buchung

Buchen Sie jetzt Ihr Ticket für den Online-Kongress!

Flexibel und nachhaltig – Sie entscheiden, wann und wo Sie teilnehmen und erhalten später Zugang zu Videoaufzeichnungen.

Tickets und Preise

Newsletter

Den müssen Sie haben

... wenn Sie auf dem Laufenden bleiben wollen. Unser Newsletter bringt die wichtigsten Infos und besten Angebote direkt in Ihr Postfach.

Newsletter abonnieren

Sponsoren