TCM Kongress Rothenburg o.d.T.

TCM Kongress Rothenburg o.d.T.

Change Language This site in english
Mein Kongressplaner: Login

Gynäkologie und Andrologie, Fu Qing-zhu: Gynäkologie aus der frühen Qing-Dynastie


Foen Tjoeng Lie (D)

Lie, Foen Tjoeng 1948 als Ausland-Chinese in Indonesien geboren, wurde in Traditioneller Chinesischer Medizin (TCM), Qigong und Taijiquan ausgebildet und bildete sich in diesen Gebieten in China fort.
Seit 1991 ist er Aus- / Fort- und Weiterbildungsleiter der Kolibri Seminare in Deutschland und seit 1995 in der Schweiz für Traditionelle Chinesische Medizin (Akupunktur, Tuina-Massage / Akupressur, Diät-Therapie / Ernährungslehre), Qigong und Taijiquan.
Er wurde für die Zeit von 1999 bis 2002 zum Gastprofessor der Guangxi University for TCM in Nanning, China, berufen.
Er führt in Zusammenarbeit mit verschiedenen chinesischen Hochschulen und Institutionen regelmäßig Studienreisen Für TCM sowie Qigong und Taijiquan nach China durch.

Veröffentlichungen:
1. Chinesische Naturheilverfahren (Akupressur, Qigong & Heilgymnastik), Falken-Verlag, 1986 (vergriffen)
2. Chinesisches Schattenboxen / Taijiquan, Falken-Verlag, 1987 (vergriffen)
3. Akupressur, Falken-Verlag, 1991 (Vergriffen)
4. Yang-Stil Taijiquan, Kolibri Verlag, 1991
5. Chinesische Heilmassage / Tuina-Therapie – Akupressur, Maudrich Verlag, 1992
6. Wissenswertes vom Qigong, Kolibri Verlag, 1993
7. 10 Minuten Tai Chi Chuan, Falken Verlag, 1995 (vergriffen)
8. 10 Minuten Qigong, Falken Verlag, 1996 (vergriffen)
9. Vegetarische Diät-Therapie, Joy-Verlag, 2000
10. Qigong Übungsbuch, Band 1 – Stilles Qigong, Kolibri Verlag, 2002
11. Taijiquan – Peking-Form, Kolibri Verlag, 2002

Weitere Veröffentlichungen von Fachartikeln in diversen Zeitschriften und Videos / DVDs über Qigong und Taijiquan.

Lie Foeng Tjoeng