TCM Kongress Rothenburg o.d.T.

TCM Kongress Rothenburg o.d.T.

Change Language This site in english
Mein Kongressplaner: Login

Gynäkologie und Andrologie, Fu Qing-zhu: Gynäkologie aus der frühen Qing-Dynastie


Syal Kumar (D)

Postgraduate Qualifikation MD Ayurveda (Doctor of Medicine) Kayachikitsa
Rajiv Gandhi University for Health Sciences,
Bangalore, Indien 2003

Ayurvedic Degree BAMS(Bachelor of Ayurvedic Medicine & Surgery)
Dr. MGR Medical University
Chennai, Indien 1996.

Heilpraktiker Zulassung seit dem 13.11.08 durch das Essener Gesundheitsamt

Aktuelle Beschäftigung
Arbeit als Research Scholar für Ayurveda-Medizin unter dem Vorsitz von Naturheilkunde und Integrative Medizin, Kliniken Essen-Mitte (Universität Duisburg-Essen Krankenhaus) 45276 Essen, Deutschland, vom 15.05.08

Arbeit als Ayurveda-Arzt in der Abteilung der traditionellen indischen Medizin Ayurveda-, Institut für Naturheilkunde und Traditionelle Chinesische und indische Medizin, Kliniken Essen-Mitte, Standort Knappschaftskrankenhaus-Krankenhaus, Am Deimelsberg 34a, 45276 Essen, Deutschland. Ab 01.02.2009 Lehrer zuständig für Ayurveda-Ausbildung in der integrativen Medizin für Ärzte an der Universität Duisburg-Essen, Kliniken Essen-Mitte, Standort Knappschaftskrankenhaus-Krankenhaus, Am Deimelsberg 34a, 45276 Essen, Deutschland ab Januar 2009.

Erfahrungen nach dem Studium:
Während des Studiums zur Post graduation (MD), behandelte ich erfolgreich Patienten mit chronischen Krankheiten durch Panchakarma-Kuren. Hierbei eignete ich mir ein umfangreiches Wissen in Theorie und Praxis über dieses Heilverfahren an.

Auch konnte ich mich mit der Heilung von Krankheiten wie Osteo-Arthrose, Rheuma, Sciatica, Hemiplegia, Hautprobleme, psychischen Problemen und anderen chronischen Krankheiten vertraut machen. Panchakarma-Behandlungen und andere klassische Ayurveda-Behandlungen aus Kerala wie Vasthy, Nasya, Rakthamoksha, Pizhichil, Sirodhara, Kizhi, etc. wurden regelmäßig praktiziert.

Traditionell ayurvedischer Hintergrund
Ich wurde in eine traditionelle ayurvedische Familie in Kerala in Indien geboren. Meine Vorfahren waren berühmte ayurvedische Ärtzte seit fünf Generationen. Mein Vater ist ein in Indien bekannter Arzt und ist immer noch berufstätig.

FORSCHUNGPROJEKT
Wie verhält sich Rasnapanchaka Guggulu (oraler Weihrauch) bei der Behandlung von Sandhigata Vata (Osteo-Arthrose).
Dissertation für die Auszeichnung des Akademischen Grads MD Kayachikitsa (Innere Medizin), Indien, 2001

Derzeit Durchführung der klinischen Forschung an der Universität Duisburg-Essen in Ayurveda-Medizin unter dem Vorsitz von Naturheilkunde und Integrative Medizin für chronische Rückenschmerzen.

VORTRÄGE
Ayurveda-Therapie bei chronischen Rückenschmerzen - eine randomisierte kontrollierte klinische Studie (Medizinische Woche Baden-Baden, Deutschland, 29 Oct - 3. November 2010)
Einführung in die indischen Medizin Ayurveda (Universitätsklinikum Freiburg, Zentrum Naturheilkunde, 71106 Freiburg, Deutschland, Juni 2010)

Behandlungskonzept von Muskel-und Gelenkerkrankungen mit Ayurveda (Organisiert von Carstens-Stiftung, Bahnhof Kettwig, Essen, Deutschland Mai 2010)

Die moderne Forschung im Dialog mit der traditioneller Heilkunst (11. Internationales Symposium Ayurveda, Ayurveda-Institut, Birstein, Deutschland Sep 2009)

120_Kumar_Dr_023.jpg