TCM Kongress Rothenburg o.d.T.

TCM Kongress Rothenburg o.d.T.

Change Language This site in english
Mein Kongressplaner: Login

Gynäkologie und Andrologie, Fu Qing-zhu: Gynäkologie aus der frühen Qing-Dynastie


Dr. Ulrich Eberhard (ES)

Medizinstudium 1970 – 1977 in Innsbruck und Heidelberg

Medizinisches Staatsexamen, Promotion und Approbation 1978 (Universität Heidelberg)

Wissenschaftliche und klinische Tätigkeiten an den Universitätskliniken bzw. Akademischen Lehrkrankenhäusern in Heidelberg, München und Ludwigsburg 1977 - 1981

Facharztprüfung in Allgemeinmedizin und Naturheilverfahren 1986

Akupunkturausbildung bei Dr. Heribert Schmidt, Chur, 1981

Studienaufenthalt in China und Japan 1981 – 1985

Akupunkturausbildung und Diplom der Akademie für TCM in Beijing 1982

Postdoctoral Fellowship JSPS (Japan Society for the Promotion of Science) am Kitasato-Institut für Fernöstliche Medizin der Kitasato-Universität in Tokyo.

Akupunkturausbildung bei Dr.Yoshio Manaka, Sodo Okabe und Hakushi Toyota 1981 – 1995

Kampo-Ausbildung und wissenschaftliche Studien bei Dr. Domei Yakazu und Dr. Yasuo Otsuka

Praxistätigkeit in München (Schwerpunkt Japanische Akupunktur und Kampo-Medizin) 1986 – 2001

Praxistätigkeit in Madrid (Schwerpunkt Integrative Medizin, Allgemeinmedizin, Akupunktur u. Kampo) seit 1998

Gastdozent für TCM der Ludwig-Maximilian-Universität München, Institut für Geschichte der Medizin, Leiter Prof. Dr. Unschuld 1989-1990

Leiter des Ärztlichen Arbeitskreises für Konstitutionelle Akupunktur und Kampo-Medizin (AFKAM) 1988 – 2000

Gastdozent der DÄGfA für Japanische Medizin seit 1989